CDU Stadtverband Rutesheim

Aktuelles

  • CDU KV Böblingen
  • Marc Biadacz

Leonberg und Holzgerlingen erhalten Bundesfördermittel für umweltschonende Investitionen

Im Rahmen der Nationalen Klimaschutzinitiative fördert das Bundesumweltministerium den Austausch der Beckenwasserpumpen im Waldfreibad Holzgerlingen mit 39.859 Euro. Außerdem wird die Sanierung der Innenbeleuchtung der Unterführung in der Neuköllner Straße in Leonberg mit 12.562 Euro unterstützt.

 

In Leonberg wurde zwischen September 2019 und Oktober 2020 die Straßenbeleuchtung durch LED-Leuchtmittel modernisiert. So werden über die nächsten 20 Jahre 474 Tonnen CO2 eingespart und 91 Prozent weniger Strom verbraucht. Das Projekt wurde vom Bund mit 12.562 Euro gefördert.

 

 

In Holzgerlingen wurden zwischen März und Dezember 2020 die nicht regelbaren Pumpen für das Beckenwasser im Waldfreibad gegen regelbare Hocheffizienzpumpen ausgetauscht. Damit wird rund 44 Prozent weniger Strom verbraucht. In den nächsten 20 Jahren werden 950 Tonnen CO2 eingespart. Der Austausch wurde mit 39.859 Euro gefördert.

Marc Biadacz, direkt gewählter Bundestagsabgeordneter für den Wahlkreis Böblingen, freut sich über die Zuwendungen: "Klimaschutz kann nur mit Innovationen gelingen. Dass gleich zwei Projekte in unserer Heimat, dem Landkreis Böblingen, gefördert werden, ist ein hervorragendes Signal für die nächsten Schritte in Sachen Klimaschutz in der Region."

 

Mit der Nationalen Klimaschutzinitiative fördert das Bundesumweltministerium Klimaschutzprojekte in Deutschland, um gemeinsam mit Bürgerinnen und Bürgern sowie Akteuren aus Gesellschaft, Wirtschaft und Wissenschaft innovative Konzepte zu entwickeln und umzusetzen. Seit dem Start im Jahr 2008 wurden bis Ende 2020 mehr als 35.500 Projekte mit einem Fördervolumen von rund 1,23 Milliarden Euro durchgeführt.

 

Zum Seitenanfang